Logo gastroenterologische Schwerpunktpraxis Dr. med. Rainer Müller, Dr. med. Jens Müller-Ziehm

Gastroenterologische Schwerpunktpraxis

Dr. med. Rainer Müller
Dr. med. Jens Müller-Ziehm

Gastroenterologische Schwerpunktpraxis in Hannover: Für Patienten aus Hildesheim und Umgebung die Vertrauenspraxis

Das empfindliche Thema der Magen- und Darmuntersuchungen ist unsere Profession, die wir seit etlichen Jahren durch das Vertrauen unserer Patienten zunehmend ausbauen durften. Die angehäuften Erfahrungswerte sind für uns ein Ansporn, aber zugleich auch eine Verpflichtung mit hohen Selbstansprüchen. Die spezialisierte Gemeinschaftspraxis Dr. med. Rainer Müller und Dr. med. Jens Müller-Ziehm dient der Diagnose sowie Therapie gastroenterologischer Erkrankungen. Sie können sich allerdings nicht nur wegen der hochwertigen medizinischen Versorgung gut aufgehoben fühlen, sondern auch wegen dem freundlichen und kompetenten Praxisteam, das Ihnen den Besuch möglichst angenehm gestalten möchte.

Rechtzeitige Darmkrebsvorsorge für ein unbeschwertes Leben

Oftmals werden Untersuchungen erst vorgenommen, wenn es konkrete Beschwerden gibt. Im Rahmen der Darmkrebsvorsorge wird das Colon (Dickdarm) bereits ohne akute Beeinträchtigungen des Patienten untersucht. Die Untersuchung ermöglicht das rechtzeitige Identifizieren von Polypen im Darm, die unter Umständen eine Krebsvorstufe darstellen können. Im Zuge derselben Untersuchung werden diese Polypen bereits entfernt und eine Krebsbildung damit verhindert. Wenn die Entwicklung von Darmkrebs festgestellt werden sollte, kann die entsprechende Behandlung frühzeitig eingeleitet werden. Die Heilungsperspektive ist positiv, wenn die Diagnostik bereits in einem frühen Stadium erfolgt. Wir decken für unsere Patienten in Hannover, Hildesheim und Umgebung unterschiedliche Untersuchungsmethoden zur Vorsorge ab.

Verschiedene Untersuchungsarten zur sicheren Diagnostik

Die gastroenterologische Schwerpunktpraxis bietet den Patienten neben der herkömmlichen Darmspiegelung auch eine Vorsorge mit Kapselendoskopie an. Der jeweiligen Untersuchung geht ein ausführliches Aufklärungsgespräch voraus. Hierbei geht es nicht nur um die Darstellung von Risiken, sondern auch um die verständnisvolle Unterstützung des Patienten bei dem sensiblen Untersuchungsprozess. Gesetzlich Krankenversicherten steht ab dem 55. Lebensjahr eine Darmkrebsvorsorge im Rahmen einer vollständigen endoskopischen Untersuchung zu. Gleichermaßen übernehmen auch die privaten Krankenversicherungen im Regelfall die entstehenden Kosten. Die Kapselendoskopie wird zurzeit noch nicht von allen Krankenkassen übernommen. Bitte nehmen Sie unsere Beratung in Anspruch. Wir informieren Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten und die Vorgehensweise bei der Untersuchung.

Umfangreiches Behandlungsangebot mit Ihrer Gesundheit im Blick

Unser Behandlungsangebot ist umfassend und stets auf das Patientenwohl ausgerichtet. Neben der Labordiagnostik, der Kapselendoskopie und der Darmspiegelung gehört auch die Magenspiegelung zu unserem Leistungsspektrum. Im Rahmen einer Magenspiegelung, auch als hochauflösende Video-Chip-Endoskopie bezeichnet, werden bei Indikation Schleimhautproben entnommen. Sofern es erforderlich ist, werden bei dem Eingriff Polypen oder krankhafte Schleimhaut entfernt. Wir führen zudem schonende Enddarmspiegelungen durch und behandeln Hämorrhoiden ohne einen chirurgischen Eingriff. Sofern Sie unter juckenden analen Schleimhautveränderungen leiden sollten, führen wir die Feststellungen einer ärztlichen Abklärung zu. Im Rahmen einer Sonographie untersuchen wir mitunter die Leber, die Bauchspeicheldrüse, die Nieren und das Gefäßsystem, um etwaige Erkrankungen ausschließen zu können. Zudem bietet unsere gastroenterologische Schwerpunktpraxis eine Sprechstunde für chronisch entzündliche Erkrankungen des Darms an. Wir sind der Spezialist für Patienten in Hannover, Hildesheim sowie Umgebung und ermöglichen Untersuchungen auf höchstem Niveau an.